• Landwirtschaft

    Landwirtschaft

    ProLand flexibel - maß­ge­schnei­der­ter Ver­sicherungs­schutz für Ihre Kunden

Landwirtschaft

Mit ProLand flexibel können Sie den Versicherungsschutz sehr flexibel an die Bedürfnisse des landwirtschaftlichen Kunden anpassen. Stellen Sie einfach den Versicherungsschutz aus den fünf Bausteinen Betriebshaftpflicht-, Umwelt-, Sach-, und Ertragsausfallversicherung sowie Landwirte-Rechtsschutz zusammen. Wählen Sie in der Ertragsausfallversicherung aus 17 verschiedenen Gefahrengruppen individuell den Bedarf des Kunden aus. Weitere Anpassungsmöglichkeiten an die individuelle Risikosituation ermöglichen sogenannte Plus-Bausteine (z.B. WeidetierePlus oder WaldbrandPlus).

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

Deckungs-Highlights
  • Sachversicherung (Auszug)

    • Außenversicherung beitragsfrei bis zur Versicherungssumme
    • Elementargefahren ohne gesonderte Jahreshöchstentschädigungsgrenze versicherbar (SB 10%, mind. 500 Euro, max. 5.000 Euro)
    • Ernteerzeugnisse ohne Beschränkung auf einzelne Kulturen mitversichert, auch außerhalb der versicherten Grundstücke im Rahmen der Außenversicherung beitragsfrei
    • Feldscheunen auf erstes Risiko bis 100.000 Euro mitversichert (Feuer)
    • Fermentationsschäden an Ernteerzeugnissen bis zur Versicherungssumme mitversichert
    • Mehraufwendungen durch Technologiefortschritt
    • Tiere sind in ihrem vollen Wert versichert (keine Sublimits), unbenannte Gefahren
    • Oberirdische Güllebehälter oder -silos im Rahmen von Grundstücksbestandteilen und Gebäudezubehör versichert
    • Entschädigung zum Neuwert bei Betriebseinrichtung inkl. Maschinen
    • Liberale Wiederaufbauklausel
    • Verzicht auf den Einwand grober Fahrlässigkeit bei Schäden bis 100.000 Euro

    Haftpflichtversicherung (Auszug)

    • Bauherrenhaftpflichtrisiko ohne Begrenzung der Bausumme
    • Vermietung/Verpachtung bis zu einem Miet-/Pachtwert von 100.000 Euro
    • Direktverkauf eigener land- und forstwirtschaftlicher Erzeugnisse.
    • Nebenberuflicher Betrieb einer ländlichen Schankwirtschaft, Brauerei sowie „Ferien auf dem Bauernhof“ (bis 15 Betten)
    • Gewahrsamsschäden bis zu 100.000 Euro (bei Abhandenkommen 1.000 Euro); Brems-, Betriebs- und Bruchschäden sind automatisch mitversichert.
    • Generelle Mitversicherung aller Hunde (sofern nicht versicherungspflichtig); Versicherungspflichtige sog. große Hunde gem. § 11 LHundG NRW können zusätzlich mit separater Versicherungssumme versichert werden.
    • Privathaftpflicht im Rahmen der Betriebshaftpflichtversicherung – einschließlich Gefälligkeitshandlungen bis 3.000 Euro, Schäden durch deliktsunfähige Kinder (bis 3.000 Euro), Forderungsausfall-Deckung
    • Umwelt-Basisdeckung im Rahmen der Betriebshaftpflichtversicherung
    • Nutzung von Internet-Technologien
    Zusätzlich versicherbar (Auszug):
    • Erweiterte Produkthaftpflicht-Deckung
    • Halten und Hüten von Kutschwagenpferden oder Reittieren
    • Schäden an Pensionstieren
    • Pferdepensionen/-unterstellungen
    • Bodenkasko (Zusatzbaustein 2 zur Umweltbasis-Versicherung)
    • Separate Umwelthaftpflichtversicherung (Anlagendeckung)
Ertragsausfallversicherung
      • Betriebsgewinn und fortlaufende Kosten
      • Löhne und Gehälter
      • Provisionen und sonstige Bezüge der vertraglichen Vertreter sonstige benannte betriebliche Erträge

Das könnte Sie auch interessieren